titel mr. tug
 

als sie mit ihrem nikita-top und der allover-tätovierung den sekt auf machte: die flasche gegen die gäste am thresen geneigt hielt, dabei ständig in bewegung, als sie mit einem plop den korken zog, gar nicht langsamer werdend, den korken zog, als wärs ne flasche wein, hab ich sie staunend angestarrt.

der lustige versprecher als sie (eine andere jetzt) frohes neues jahr 2002 sagte, ganz unabsichtlich.

der typ der neben mir am pisspott stand der souverän alles davonschlackerte was er kriegte und dann fing die toilette, also der pisspott, an, genauso abzuschlackern, alles sprudelte einen kurzen moment einfach so über, dachte ich, das fängt gut an das jahr, ist wie bleigießen, morgen werd ich reich.

irgendeinen lustigen versprecher hatte ich selbst noch, ich hätte gern damit angegeben jetzt, aber pech gehabt, schon wieder alles vergessen, wie ein traum, ja das leben ist nur ein traum.

das geschäft gegenüber war so ein witzladen der "modern life equipment" hieß und solange ich modern life equipment schreiben kann ist es wohl noch nicht so spät mit mir.


 

link   
 

 
Betrunken seit dem
07.11.2004, 02:23
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Januar
status

nicht
eingetuggt

.

eintuggen


menu
 home
 topics
 galleries
 tug-mail
 antville home

als letztes lallten:

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
Die Admins behalten sich vor,
Einträge oder Kommentare zu löschen.
Kommt selten vor,
aber wenn's nicht anders geht...
Trolls gibt's eben immer.